Deutsche Ländermeisterschaft 2018

Traditionell finden Ende September / Anfang Oktober die deutschen Ländermeisterschaften statt.

16 Bundesländer kämpfren um den deutschen Meistertiitel. 16 Bundesländer, aber 20 Teilnehmer, wie das? Nein ein "Mallorca Team" war nicht dabei. Aber unser Bundesland im Südwesten ( können kein Hochdeutsch ) haben aber 2 Landesverbände, Baden und Württemberg. Aber statt sich am Tag der Einheit zu vereinigen, treten sie auch noch mit jeweils 2 Mannschaften an. Das konnten sich unsere Freistaaten nicht bieten lassen, also gab es auch Bayern 2 und Sachsen 2.

Hat aber auch nichts genützt. In diesem Jahr war Niedersachsen dran, nach 2011 endlich wieder der Titel. Einer der nominietern Spieler war unser Torben Knüdel vom Post Sv Uelzen. Mit 4,5 Punkten aus 7 Partien trug er wesentlich zum Erfolg der Niedersachsen bei. Als Lohn waren auch noch +35 DWZ Punkte dabei.
Ergebnisse und Informationen auf den Seiten der Deutschen Schachjugend und den Seiten der Niedersächsischen Schachjugend.

 

Deutscher Landesmeister 2018
Niedersachsen

Torben Knüdel Brett 3
Herzlichen Glückwunsch

Nachtrag:

Wer schlägt schon eine Weltmeisterin ??
Torben !! Bei den DEM 2018 im Frühjahr gewann er in Runde 1 gegen Annmarie Mütsch...........und die wurde im Herbst in Chalkidiki Weltmeisterin U16.
Hier die Partie.