Landesjugendeinzelmeisterschaften 2018
Rotenburg 24.03.- 30.03.2018

Landesmeisterschaften beendet

nach 7 Tagen und 52 gespielten Partien können die Uelzener Bilanz ziehen,und wir haben einen neuen Landesmeister !!!!!

Torben Knüdel Landesmeister 2018
Altersklasse U16

(Foto Stefan Rothenberg)

aber auch die weiteren Beteiligten haben gute Leistungen gezeigt. Ausführliche Informationen auf den Seiten der NSJ
http://www.nsj-online.de/
bzw. in den nächsten Tagen vom Trainer/Betreuer Bernd Laubsch.

Gruppenbild mit Dame (.l.) Jannik Rothenderg, Jacob von Estorff, Torben Knüdel,Max--Peter Schulze, Imamali Askerov, Nina Rothenberg

(Foto Stefan Rothenberg)

Uelzener Teilnehmer (Hero'es) an den Landesjugendeinzelmeisterschaften 2018
 Jacob von Estorff  Torben Knüdel  Imamali Askerov
 Jannik Rothenberg  Nina Rothenberg Max Peter Schulze
 Fotos Bernd Laubsch

 Halbzeit in Rotenburg

Im Turnier der U16 liegen nach 5 von 9 Runden Jacob und Torben mit je 4 Punkten auf den Plätzen 1 und 3. Dicht gefolgt von Ali mit 3,5 Punkten auf Rang 4. Auch Nina kann mit 2,5 Punkten noch mit gutem Schlusspurt noch bestes Mädchen in der Altersklasse werden.

Jannik hat mit 2 Punkten nicht enttaüscht, hatte er doch einige Gegner die deutlich über seiner Wertungszahl lagen.

Max Peter kämpft weiter tapfer im Open. Wir hoffen, das in den letzten Runden noch einige Punkte dazu kommen.


Beginn der LJEM

Mit 4 Teilnehmern in der U16 (Nina, Torben, Jacob und Ali) und Jannik in der U18 sowie Max Peter im Open beteiligt sich der Post SV Uelzen an der Meisterschaft.

Der Start mit den ersten Runden verlief gut. Torben mit 2 Siegen und leider einer Niederlage. Jacob auch 2 Siege und ein Remis. Ali verbucht einen Sieg und 2 Remis. Nina hat es in dem Teilnehmerfeld natürlich schwer. Aber 2 Remisen sind auf dem Konto
Noch schwerer in der U18 1Remis ist zu verzeichnen.

Erfahrungen sammelt Max Peter im Open. Ein Remis.

Es kommen noch spannende Tage.